OA-Netzwerk Logo

Title:
  • Wissenschaftliche Schriftenreihe "Eingebettete, selbstorganisierende Systeme"
  • Scientific Series "Embedded Selforganising Systems"
Authors:
Contributors:
  • Fakultät für Informatik TU Chemnitz
  • Universitätsverlag der Technischen Universität Chemnitz,
Publisher/Institution:
  • Universitätsbibliothek Chemnitz
Abstract:
Diese neu ins Leben gerufene Schriftenreihe widmet sich einer sehr aktuellen Thematik der Technischen Informatik, den eingebetteten, selbstorganisierenden Systemen (ESS). Seit Jahren durchdringen eingebettete Systeme unseren Alltag in fast allen Lebensbereichen. Angefangen von automatisierten Türöffnungssystemen, über komplex gesteuerte Servicemaschinen, z.B. Waschmaschinen, bis hin zu mobilen, persönlich zugeordneten Systemen wie Mobiltelefone und Handheld-Computer sind eingebettete Systeme zu Selbstverständlichkeit geworden. Neue Anforderungen durch den Kunden, der in immer kürzeren Zeitintervallen Neuerungen erwartet und steigende Festkosten für die Einrichtung einer Produktlinie haben einen neuen Aspekt in den Entwurf und Betrieb eingebetteter Systeme gebracht: Selbstorganisation. Einzelaspekte der Selbstorganisation können Selbstdiagnose, Selbsttest, Selbstheilung oder auch statische sowie dynamische Rekonfigurierung von Systemen sein. Dabei sind die Aspekte der Funktionalität und der Kommunikation zu unterscheiden. Beide haben großen Einfluss auf die Performanz und Stabilität eines eingebetteten Systems. Im Bereich der Kommunikation sind die Schnittstellen, die Komponenten des eingebetteten Systems verbinden, von besonderem Interesse.
This newly launched book series addresses a very current subject of computer engineering, embedded selforganising systems (ESS). For years, embedded systems permeate our everyday lives in almost all areas of life. Ranging from automated door opening systems through complex controlled service machines, e.g. Washing machines, to mobile, personally associated systems such as mobile phones and handheld computers, embedded systems have become for granted. New requirements by the customer, who expected changes in shorter time intervals and rising fixed costs of setting up a product line have brought a new aspect in the design and operation of embedded systems: selforganisation. Individual aspects of selforganisation may be self-diagnosis, self-test, self-healing or static as well as dynamic reconfiguration of systems. The aspects of the functionality of communication are distinguished. Both have great influence on the performance and reliability of an embedded system. In the field of the communication interfaces of the embedded system are of particular interest.
Classification:
  • DDC: Informatik (004)
  • DINI: doc-type:Periodical
Date:
  • Apr 22, 2013
Format:
Document Type:
Language:
  • Deutsch (deu/ger)
Identifier:
  • http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-111676
  • urn:nbn:de:bsz:ch1-qucosa-111676
  • issn:2196-4815
fulltext:
Origin:
Similarities:
OAIPMH-Record:
Keywords
FunktionalitätGoogleWikipedia
selforganisationGoogleWikipedia
KommunikationGoogleWikipedia
ddc:004GoogleWikipedia
functionalityGoogleWikipedia
SelbstorganisationGoogleWikipedia
reconfigurationGoogleWikipedia
eingebettete SystemeGoogleWikipedia
communicationGoogleWikipedia
RekonfigurierungGoogleWikipedia
embedded systemsGoogleWikipedia